Unser Gartentipp

für den Januar

Was ist im Januar im Garten zu tun?

  • Kontrollieren Sie bei schneefreier Witterung Ihr Staudenbeet.
    Neu gepflanzte Stauden oder Erdbeeren können durch gefrorenes Wasser angehoben werden.
    Die frei liegenden Wurzeln vertrocknen oder erfrieren. Drücken Sie den Ballen nach Möglichkeit wieder fest. Ist der Boden gefroren, bedecken Sie das Wurzelwerk erst mal mit Laub oder Erde.
    Nach dem Frost sollten die Stauden wieder gepflanzt werden.
  • Planen Sie jetzt Beete für die neue Gartensaison.

Nicht vergessen:

  • Gartengeräte in Ordnung bringen.


Im Herzen der malerischen Parklandschaft des Ammerlandes liegt das Gartenkulturzentrum Niedersachsen - Park der Gärten - die Gartenschau in Bad Zwischenahn.

Holen Sie sich doch hier ein paar Ideen für den eigenen Garten.

www.park-der-gaerten.de


Pro Natura e.V. ist ab jetzt Kooperationsparner von